Blick hinter die Kulissen

So erwacht eine Schlafmütze zum Leben

NICI ist unser Partner für die Schlafmützen-Kuscheltiere. Mit viel Liebe zum Detail werden hier aus den Schlafmützen bezaubernde Kuschelfreunde. Wir blicken Produktdesignerin Susan Friedrich über die Schulter.

Blick hinter die Kulissen

So erwacht eine Schlafmütze zum Leben

NICI ist unser Partner für die Schlafmützen-Kuscheltiere. Mit viel Liebe zum Detail werden hier aus den Schlafmützen bezaubernde Kuschelfreunde. Wir blicken Produktdesignerin Susan Friedrich über die Schulter.

Was ist deine Aufgabe bei der Entwicklung der Schlafmützen?

Ich begleite den Entstehungsprozess der Kuscheltiere von Anfang an.

Dafür erstelle ich erste Farbskizzen. Während des Entwurfes überlege ich mir, welcher Plüsch zu einem Charakter passt. Soll er eher gelockt oder glatt sein? In jedem Fall jedoch flauschig. Welche Farben soll das Fell bekommen und welche der Schlafanzug?

Beim Einhorn Fyala zum Beispiel haben wir etwas längeren weißen Plüsch gewählt, weil er so gut zu dem Einhornmädchen passt.

„Für die Auswahl des Plüsches gilt In jedem Fall: flauschig muss es sein!“

In diesem Stadium entstehen natürlich mehrere Ideen, die dann über die Farbskizzen mit dem Entwicklungsteam besprochen werden. Danach wird ein erstes Muster in Plüsch umgesetzt. Wenn dieses unseren Vorstellungen entspricht, können wir mit der Produktion der Plüschtiere starten. Während des gesamten Prozesses arbeiten wir in enger Abstimmung mit den Schlafmützen-Erfindern aprilkind.

Ich liebe die charaktervollen Augen an den Schlafmützen. Wenn sie auf meinem Schreibtisch sitzen und mich dann mit diesen großen Augen von unten anblicken, verzaubern sie mich jedes Mal aufs Neue. Ein niedlicher kindlicher Blick, der gerade zuruft: „Nimm mich mit! Gib mir ein neues Zuhause!“

Was macht dir bei der Arbeit an den Schlafmützen besonders Spaß?

Wenn die kleinen Gesellen von den Illustrationen über die Muster langsam zu fertigen Plüschcharakteren heranwachsen, entwickelt man eine richtige Beziehung zu ihnen. Jeder erzählt seine eigene Geschichte, wenn er vor einem sitzt.

Der spannendste Moment ist immer, wenn die Muster fertig sind und man das erste Mal die neue Schlafmütze bewundern kann. Sieht die Schlafmütze so aus, wie ich sie mir vorgestellt habe? Erobert das Tierchen mein Herz, so wie seine Vorgänger es auch getan haben?

Das zweite Mal wird es dann spannend, wenn die neuen Schlafmützen auf den Markt kommen. Mögen die Menschen und besonders die Kinder da draußen die neue Schlafmütze genauso gerne wie wir? 

„Jede Schlafmütze erzählt eine eigene Geschichte.“

Hast du ein Einschlafritual?

Ja, ich habe tatsächlich mein ganz persönliches Einschlafritual. Mit diesem besonderen Trick kann ich super entspannen und einschlafen. Ich erzähle mir in Gedanken selbst Märchen.

Gerade habe ich als Einschlafmärchen „Schneewittchen“. Bis zum Ende der Geschichte schaffe ich es meistens nicht einmal und schlafe schon vorher ein. Durch die Märchen fühle ich mich beschützt und in meine Kindheit zurück versetzt. Mit meinen Märchen schlafe ich einfach gut und entspannt ein. 

Lesen oder Fernsehen?

Ich lese immer sehr gerne vor dem Einschlafen und mache es mir im Bett mit vielen Kissen richtig gemütlich. Krimis oder Fantasy-Romane gefallen mir am besten, dabei kann ich schön entspannen und runterkommen. Als Vorbereitung für das Einschlafen finde ich es wichtig, dass man erstmal zur Ruhe kommt.

Stehst du gleich auf, wenn der Wecker klingelt, oder drückst du zigmal die Schlummertaste?

Ich bin wohl eher der Snooze-Typ. Ich gleite gerne langsam in den Tag hinein und werde über eine längere Zeit im Bett wach. Mein Mann ist immer so lieb und bringt mir Kaffee ans Bett. Dann verlangt unser Kater morgens auch nach seinen Kuscheleinheiten und schlüpft mit ins Bett. Da ist es manchmal ganz schön schwer, endlich aufzustehen. Spätestens nach einer Stunde schaffe ich es dann aber meisten doch. Auf mich wartet ja auch bei NICI der nächste Schlafmützencharakter, der entwickelt werden will.

Wovon träumst du am liebsten?

Am liebsten träume ich vom Fliegen. Davon habe ich als Kind schon oft geträumt und es ist heute noch einer meiner Lieblingsträume. Man ist so herrlich frei und befreit. Wer möchte nicht alles von oben erkunden und die ganze Welt bestaunen?

Bist du neugierig, welche Schlafmütze bald erscheint?

Dann melde dich zum Newsletter an, damit wir es dir erzählen können.

Elchpost

Die Elchpost gibt es exklusiv für unsere Newsletter-Abonnenten*. Melde dich an und du bekommst die Anleitung sofort zugeschickt.

Nein, Danke. Ich möchte die Elchpost doch nicht.

kostenlos

*Unser Newsletter informiert dich regelmäßig über neue aprilkind-Produkte, exklusive Aktionen für Abonennten und immer wieder mal neue DIY-Ideen.

Vielen Dank!

Schau in deinem Postfach und bestätige die Anmeldung. Dann kannst du sofort losnähen.

Folge uns auf Facebook